Um das Erzählen herum gibt es viele interessante Tätigkeiten,
für Veranstaltungen, in der Erzählbibliothek,
fürs Projekt "Erzählen Integrativ (EI) für geflüchtete Frauen" und allgemein...
Wer kann und mag eine dieser Aufgaben übernehmen? Bitte um Nachricht an narrare.info@gmail.com

Erzählveranstaltungen und das Drumherum

f%C3%BCr%20NarrARE%20recherchieren%20Skizze_edited.jpg

Recherchieren

Welche Subventionsstellen gibt es?

Wann sind Ausschreibungen für Projekte, die auch Erzählprojekte sein können, mit Frauen, Geflüchteten, Bildung, Frieden, Kultur, Erzählen, Märchen etc. zu tun haben...

Welche Organisationen und Institutionen können Erzählende in ihr Programm einbinden?

Bei welchen Veranstaltungen ist eine kurze oder längere mündlich erzählte Geschichte willkommen?

Wer hat ein Budget dafür?

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise in flexibler Zeitgestaltung

f%C3%BCr%20NarrARE%20erz%C3%A4hlpatin%20Skizze_edited.png

Organisieren

"Wer kommt wann zum Raum-Herrichten-Helfen?", mit den Beteiligten kommunizieren, den Raum auf- und zu sperren, klären, was fürs Event gebraucht wird und wie es rechtzeitig an die richtige Stelle kommen wird, wer wann fürs Buffet einkauft und es herrichtet und so weiter

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise, jeweils vor Veranstaltungen, Dauer ca. 2 bis 20 Stunden je nach Größe der Veranstaltung

f%C3%BCr%20NarrARE%20recherchieren%20Skizze_edited.jpg

Beim Anträgestellen helfen

Beim Anträgestellen helfen

Antragstexte probelesen, beim Formulieren mitdenken, selber Textstellen verfassen und beitragen, sich dazu gegebenenfalls in das Erzählgeschehen einarbeiten (durch Lesen von Texten, das Teilnehmen an Veranstaltungen und Themen-Gespräche)

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise in flexibler Zeitgestaltung/Nach Vereinbarung

narrare website wanted flugzettelverteilen (2).jpeg

Erzählveranstaltungen bekanntmachen

Infozettel an Interessierte geben, an geeigneten Orten aushängen und auflegen, im Internet die Info verbreiten, die Info an Zeitungen und andere Medien geben und veranlassen, dass sie dort veröffentlicht werden, Herausfinden, wo noch Menschen sind, die sich freuen, davon zu erfahren, selber zuhören kommen und erzählen, wie es war

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise, jeweils vor Veranstaltungen, zwischen 2 und 20 Stunden

wanted planen.jpeg

Veranstaltungsorte und -gelegenheiten finden

Wo kann freies mündliches Erzählen willkommen sein? An welchen Orten sind Menschen, die nur noch nicht wissen, was erzählen ist und dass sie es gern erleben wollen? In Frei-Räumen, in Lokalen, in Geschäften, in Institutionen, für bestehende Gruppen, bei Zusammenkünften, bei Festen, Märkten und Festivals... für jeden Ort kann die geeignete Veranstaltungsform gefunden werden, kurz oder lang, für großes oder kleines Publikum, zu verschiedensten Themen...

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise in flexibler Zeitgestaltung

wanted fundraising.jpeg

Vor Erzählveranstaltungen den Raum herrichten helfen

Da werden Möbel gerückt, Teppiche gesaugt, Deko arrangiert, Buffets hergerichtet,

da wird schnell noch was besorgt, da steigt die Spannung, da sprühen Ideen, da werden spontane Lösungen gefunden, da bekommen wir den Aufführungsrahmen miteinander rund... und hinterher wieder wegräumen gehört auch dazu.

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise, jeweils vor und nach Veranstaltungen, 1 bis 5 Stunden

Erzählbibliothek

In dieser Präsenzbibliothek können Bücher mit Volksmärchen, Sagen, Legenden und anderen geeigneten Erzählstoffen gelesen werden. Wer sich hier aufhält, findet auch Materialien über das Erzählen an sich, über Storytelling, Hintergrundwissen, das beim Erarbeiten von Geschichten zum freien mündlichen Erzählen hilfreich ist, Gedichte. Lieder und Rätsel, die sich in Geschichten einfügen lassen, Bücher und Skripten über Märchen- und Erzählpädagogik und noch allerlei Anregendes für die Vorbereitung mündlicher Erzählsituationen.

narrare website wanted bibliothesarbeiten.jpeg

Etiketten auf und in Bücher kleben

Etiketten auf und in Bücher kleben

Wann? Wie oft? Wie lange?

Wann es passt,

nach Vereinbarung,

schon eine Stunde hilft

f%C3%BCr%20NarrARE%20Wanted%20video%20Skizze_edited.jpg

In einem Video von einem gelesenen Buch berichten

Es entsteht eine Reihe kleiner, kurzer Videos, die auf Vimeo oder Youtube veröffentlicht werden und die Bücher, die in der Erzählbibliothek zu finden sind, vorstellen.

Wann? Wie oft? Wie lange? Fallweise, jeweils ca. 1 Std.

f%C3%BCr%20NarrARE%20recherchieren%20Skizze_edited.jpg

Bücher katalogisieren

Titel, Autor:innen, ISBN und ausgewählte Info zum Buch in ein Computerprogramm eingeben, kurze Zusammenfassungen der Bücher hinzufügen

Wann? Wie oft? Wie lange? Ein großes Projekt für Liebhaber:innen

narrare website wanted bibliothesarbeiten.jpeg

Bibliothek betreuen

Zuverlässig zu bestimmten Zeiten in der Erzählbibliothek anwesend sein, sich die Regal-Inhalte vertraut machen, Benützer:innen beraten, wo sie was wie finden,

wenn mehrere Personen diese Aufgabe übernehmen, diese koordinieren

Wann? Wie oft? Wie lange? Auf längere Zeit hin in einem selbstgewählten, regelmäßigen, verbindlichen Zeitraum

narrare website wanted bibliothesarbeiten.jpeg

Bücher lesen und
kurze Texte über ihren Inhalt verfassen

Was hilft Benutzer*innen der Erzählbibliothek, sich zwischen all den Büchern zu orientieren? Was muss jemand wissen, um das geeignete Buch zu finden? Wie brauchbar ist dieses Buch? Was sind seine Inhalte? Schmökern und schreiben

Wann? Wie oft? Wie lange? Wann es passt, nach Vereinbarung, schon ein Buch zusammenzufassen hat Sinn

Projekt Erzählen Integrativ (EI) für geflüchtete Frauen

Allgemein

IMG_5722.JPG

Menschen finden, die sich über die Projekt-Geschichten-Bücher

freuen und die

für das Projekt EI spenden

Mit geeigneten Institutionen und  Multiplikator:innen Kontakt aufnehmen,
eigene Kontakte aktivieren,
Menschen aufsuchen, Ideen spinnen, Dialoge führen, 
vom Projekt EI und den Buch-Inhalten erzählen

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach einer Einarbeitungsphase von 2-3 Stunden nach Bedarf und Gelegenheit

f%25C3%25BCr%2520NarrARE%2520erz%25C3%25A4hlpatin%2520Skizze_edited_edited.png

Erzählpatin sein

Mit einer geflüchteten Frau an Geschichten fürs mündliche Erzählen arbeiten,

sich mit ihr vertraut machen, Sprachbarrieren meistern, miteinander mit zweisprachig erzählten Geschichten auftreten, gegebenenfalls Geschichten für Projektbücher schriftlich erzählen

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach den Terminen beider und vorbereitend für 1 bis 3 Erzählveranstaltungen im Jahr,

nach Können und Wollen gerne mehr

für NarrARE buchverkauf Skizze (2).jpeg

Buchversand

Bestellungen per E-Mail entgegennehmen, Schriftverkehr mit Besteller:innen, Adressen schreiben, Begleitbrieferl dazulegen, Bücher schön verpacken, zur Post bringen, Kosten dafür auflisten und abrechnen

Wann? Wie oft? Wie lange?

Laufend nebenher wenn Bestellungen kommen, mal mehr mal weniger, vorerst maximal 1 Stunde pro Woche

Allgemein

f%C3%BCr%20NarrARE%20Wanted%20video%20Skizze_edited.jpg

Videos machen

Footage für Videos über das Erzählen sammeln, auch fürs Crowdfunding, bei Erzählveranstaltungen und in der Erzählbibliothek Videos aufnehmen und das Material zur Verfügung stellen, Videos schneiden, endbearbeiten und online stellen, Storybooks für Videos, die zeigen, was Erzählen ist, entwickeln...

Wann? Wie oft? Wie lange?

Bei Erzählveranstaltungen und in eigenen einzelnen Projekten zum Thema "Erzählen", 2 bis 22 Stunden je nach Projekt

f%C3%BCr%20NarrARE%20buchverkauf%20Skizze%20(2)_edited.jpg

Handwerkliches

Regale montieren helfen, Dinge reparieren, Wände streichen, gärtnern...

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach Vereinbarung, gesellig, ab drei Stunden sinnvoll

f%C3%BCr%20NarrARE%20Wanted%20fotografieren%20Skizze_edited.jpg

Fotografieren

Erzählveranstaltungen, Natur, Bücher, Zuhörende aufnehmen, gelungene Bilder auswählen, sie für die Vereinsaktivitäten, Website, Infomaterial usw. aufbereiten

Wann? Wie oft? Wie lange?

Bei Erzählveranstaltungen und Gelegenheit, beliebig oft und lange

f%25C3%25BCr%2520NarrARE%2520vmzo%2520Skizze_edited_edited.jpg

Erzähler*innen zur Beteiligung an der Website

www.von-mund-zu-ohr.at verlocken

Mit Erzähler:innen,
individuell und auch über Netzwerke Kontakt aufnehmen,
auf die Erzähler:innen-Website

von-mund-zu-ohr aufmerksam machen
und zur Beteiligung einladen.

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach Vorbereitungs- und Einarbeitungsphase von ca. 3mal 3 Stunden nebenher ab und zu

f%C3%BCr%20NarrARE%20buchverkauf%20Skizze%20(2)_edited.jpg

Dinge sortieren

Kuverts, Papier, Bastelsachen, Schreibwaren, Holzsachen und noch allerlei Schätze ordnen, gruppieren und sinnvoll verwahren

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach Vereinbarung, gesellig, ab einer Stunde sinnvoll

f%C3%BCr%20NarrARE%20erz%C3%A4hlen%20Skizze_edited.jpg

Vom Erzählen erzählen

Mit geeigneten Institutionen und  Multiplikator:innen Kontakt aufnehmen,
eigene Kontakte aktivieren,
Menschen aufsuchen, Ideen spinnen, Dialoge führen, 
vom Verein NarrARE und dem, was Erzählen als Kulturtechnik bewirken kann, erzählen, zum Zuhören-Kommen verlocken

Wann? Wie oft? Wie lange?

Nach Vorbereitungs- und Einarbeitungsphase von ca. 3mal 3 Stunden nebenher ab und zu, oder nach Lust und Zeit auch ausgiebiger